Glas Fassade mit LED Elementen

Einzigartige LED illuminierte Solarfassade für innovatives Unternehmen in Österreich

Mai 2016 - SUNOVATION stellt die Solar-Fassade der neuen Hauptverwaltung der OMICRON in Voralberg (AT) in deren Firmenfarben fertig.

Weiterlesen …

Die österreichische Firma Omicron plante für ihren Firmensitz in Vorarlberg eine innovative und zugleich nachhaltige Fassade in ihren Logo-Farben Blau, Rot und Gelb. Vor diesem Hintergrund wurde eine sehr elegante Glasfassade mit der Hauptfarbe „Blau“ entworfen, in die hocheffiziente Solarzellen eingebettet sind.

Die multifunktionalen Glas-Elemente sind individuelle Anfertigungen. Für das exklusive Design wurden farbige Solarzellen mit gefärbten Spezialgläsern kombiniert und somit eine architektonisch ansprechende, farblich homogene Fläche erzeugt. Diese wird lediglich dezent durch die spezifische Struktur der Solarzellen und deren Reflexionen durchbrochen, wodurch eine interessante Spannung erzeugt wird. Besonderes Highlight der stromerzeugenden Designfassade ist das integrierte LED-Farbspiel in Firmenfarben. Dieses setzt die Fassade nachts spektakulär in Szene und spiegelt die Technikaffinität und Innovationskraft des Unternehmens wider. „Wir haben unserem Kunden mit dieser Lösung eine aufsehenerregende und einzigartige Fassade geschaffen, so individuell wie sein Unternehmen selbst“, so Stefan Koch, Leiter Produktmanagement bei SUNOVATION Produktion.

Insgesamt besteht die Fassade aus 510 Glas-Glas-Modulen und 90 LED-Glas-Elementen, die speziell für eine vertikale Montage im Fassadenbereich zugelassen sind. Die Unterkonstruktion besteht aus ca. 1.000 m Strangpressprofil und über 1.200 Haltekonsolen, welche in der Holzwand verankert wurden. Die Ausführung als „structural glazing“ Klebung erlaubt die rahmenlose Aufhängung der Glaselemente auf die Halteprofile, die jeweils an 4 Punkten in sogenannten Bolzenschlitten in die Unterkonstruktion eingehängt sind. Die reine Produktions- und Montagezeit dieser 780 m² großen Vorhang-fassade betrug ca. 6 Monate.

Bautafel:

Bauherr: OMICRON electronics GmbH, Klaus, AT
Architekt: Dietrich Untertrifaller Architekten, Bregenz, AT
Fassadenelemente: SUNOVATION Produktion GmbH
Fassadenfläche: 780 m²
Photovoltaik-Elemente: 510 Stück
LED-Glaselemente: 90 Stück
Elektrische Leistung (nom.): 92 kWp
Kalkulierter Energieertrag: 66.000 kWh / p.a.
   

Zurück