BIPV-Projekt mit gebogenen Glas-Glas-Modulen

SUNOVATION realisiert Projekt mit gebogenen SUNOVATION eFORM Crystal

SUNOVATION, Hersteller solarer Bauelemente für architektonische Anwendungen, stattet Bürogebäude-Neubau in Passiv-Plus-Energiehausstandard mit individuellen Glas-Glas-Modulen für die Gebäudeintegration aus.

Weiterlesen …

Der von der Architekturwerkstatt Vallentin entworfene Neubau des AZV Erdinger Moos besticht durch seine futuristische Formgebung und die Kombination bodenständiger und innovativer Materialien. Ein wesentliches Gestaltungselement stellen die 84m² individuell gefertigter Photovoltaik-Fassaden-Elemente dar, die in Abständen von jeweils 2m an der Brüstung des schwebenden Umgangs angebracht sind. Insgesamt wurden 26 Glas-Glas-Module Sunovation eFORM Crystal mit polykristallinen, blauen Solarzellen verbaut. Die Solar-Elemente mit einer Größe von 3,25m² verfügen über eine Leistung von je 454 Wp.

Eine Besonderheit der semitransparenten BIPV-Module ist die Veredelung der Modulrückseite mittels selektivem Siebdruck. Durch die Imitation der vorderseitigen Zell-Optik fügt sich die von Innen sichtbare Modulfläche ideal in das Design-Konzept ein. Highlight sind jedoch die beiden gebogenen Photovoltaik-Elemente an den Rundungen des triangelförmigen Atriumbaus. Die jeweils rund 3m² großen Glas-Glas-Module sind in einem Radius von rund 3,5m gebogenen. Durch ihre adaptive Formgebung nehmen sie die Gebäudelinie auf und integrieren sich optimal in den Gesamt-Entwurf.

Glas-Glas-Module der Reihe Sunovation eFORM werden ausschließlich projektspezifisch gefertigt. Architekten und Planer haben somit vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für eine perfekte Integration dieser solaren Bauelemente. Verfügbar sind individuelle Größen, Formen, Zell- und Modulfarben. Die Module können semitransparent, homogen einfarbig sowie kontrastreich in nahezu jedem Farbton ausgeführt werden.

Der Neubau im Erdinger Moos wurde in Niedrigstenergie-Bauweise mit extrem wärmedämmender Außenhülle, Komfort-Lüftungsanlage und Photovoltaikanlagen in der Fassade und auf dem Dach ausgeführt.

Zurück